Verkehrsverbindungen

Bus und Zug

Arvikas Lage entlang der Bahnstrecke Stockholm - Oslo bietet gute Verbindungen zwischen den beiden Hauptstädten. Värmlandstrafik AB hat grenzüberschreitende Verbindungen von Örebro nach Kongsvinger und SJ bietet eine direkte Zugverbindung zwischen Stockholm und Oslo.
 
Värmlandstrafik wird von der Provinz Värmland getragen und ist für den öffentlichen Regionalverkehr in Värmland verantwortlich. Zusammen mit 40 verschiedenen Geschäftspartnern organisert Värmlandstrafik den Personenverkehr für Zug, Bus und Spezialfahrzeuge im Linienverkehr, sowie die Anruf-gesteuerten Verkehrsverbindungen und weitere besondere öffentliche Verkehrsverbindungen. Värmlandstrafik ist für den regionalen Bus- und Zugverkehr verantwortlich.

Fahrpläne und weitere Information zum Bus- und Zugverkehr finden Sie auf der Webseite von Värmlandstrafik sowie bei Resplus.

Fernbusse

Von den Busbahnhöfen in Värmland - u.a. in Karlstad - fahren Busse nach z. B. Stockholm, Örebro und Göteborg. Für mehr Information nehmen Sie bitte Kontakt mit den Busunternehmen  (Swebus Express oder Nettbuss) auf.

Stadtverkehr

Der Stadtverkehr in Arvika wird von drei Stadtlinien und vier anrufgesteuerten flexiblen Linien geregelt.
Die Stadtlinien befahren die Gebiete: Krankenhaus, Ingesund und Prästängen.

In jedem flexiblen Gebiet gibt es einige Haltestellen, die der Bus anfährt, wenn jemand im voraus eine Reise gebucht hat. Die Reise muβ mindestens eine Stunde vor Abfahrt bestellt werden, Tel. +46 20 32 32 01. Die Telefonistin muβ Ihren Namen und von/zu welcher Haltestelle Sie reisen möchten wissen. Sie können von/zu den verschiedenen Haltestellen, die in dem flexiblen Gebiet angegeben sind, reisen, sowie von/zu dem Busbahnhof und Bahnhof.  Der Fahrgast, der zwischen zwei flexiblen Gebieten reisen möchte, muβ zwei Reisen buchen und bei dem Busbahnhof umsteigen.

Värmlandstrafik AB ist für den Stadtverkehr in Arvika verantwortlich. Fahrplanauskunft mit Nummern der Bushaltestellen und übrige Informationen bei Värmlandstrafik oder Tel. +46 771 32 32 00.

Flugwesen

Von Arvika sind es etwa 150 km zum internationalen Flughafen Gardemoen in Norwegen. Der Provinzflughafen in Mellerudstorp bei Karlstad, der auch gewissen Charterflugverkehr hat, liegt ca. 60 km östlich von Arvika.

Hafen

Arvika, Schwedens innerste Hafen, ist durch verschiedene Kanal- und Schleusensysteme mit dem Meer verbunden. Die Wasserstraβe und der Hafen waren schon immer wichtig für Arvika und die Entwicklung der Gemeinde. Kommerzieller Bootsverkehr wird z. Zt. auf der Strecke nicht betrieben, aber die Wasserstraβe ist ein beliebtes Revier für Freizeitboote.

Der Verwaltungsbereich “Planering och utveckling” ist für den Hafen von Arvika zuständig, Tel. +46 570 816 00 (Bürgerservice). Weitere Informationen über den Segel- und Motorbootshafen in Arvika und die anderen kleinen Häfen in der Gemeinde erhalten Sie von den verantwortlichen Vereinen.

Gästehafen

Nahe dem Zentrum von Arvika, am Solbergsholmen, befindet sich ein Gästehafen mit zehn Liegeplätzen. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und dem vorhandenden Service: Arvika Småbåtshamnar, Tel. +46 (0)73-039 63 35 oder Arvika Touristenbüro, Tel. +46 570 817 90.

Wikingerweg

Die Wasserstraβe zwischen Säffle und Arvika ist auch unter dem Namen ”Vikingaleden” – Wikingerweg – bekannt. Es ist ein 80 km langer Wasserweg, der u. a. aus dem Glafsfjorden, dem Byälven und Säffle Kanal besteht. Der Wikingerweg geht bis nach Sulvik am nördlichen Ende des Glafsfjordens, und von hier aus können mit Hilfe eines Boottransportes weitere Seensysteme erreicht werden.

Verantwortlich:
Aktualisiert: 2017-06-12